Stiftung Lesen

Mit Freu(n)den lesen – in Leseclubs und media.labs

Unter dem Titel „Mit Freu(n)den lesen – in Leseclubs und media.labs“ gründet die Stiftung Lesen als Initiative bundesweit gemeinsam mit weiteren Bündnispartnern Leseclubs und media.labs zur freizeitorientierten Leseförderung von Kindern und Jugendlichen. In den Leseclubs und media.labs finden wöchentliche Aktionen statt, die hauptsächlich von qualifizierten Ehrenamtlichen durchgeführt werden. Die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen können auf ein breites Medienangebot zurückgreifen und werden durch das gruppen- und freizeitorientierte Format zum regelmäßigen Besuch animiert.

Was wird gefördert?

Umgesetzt werden regelmäßig stattfindende Medienprojekte zur Leseförderung von Kindern und Jugendlichen in dafür ausgestatteten Räumlichkeiten lokaler Einrichtungen wie Jugendzentren, Bibliotheken oder Ganztagsschulen. Die Projekte werden von geschulten Ehrenamtlichen geleitet, die sich durch die Teilnahme an den thematischen Fortbildungen der Stiftung Lesen qualifizieren. Für die Umsetzung der Projekte hat die Stiftung Lesen verschiedene Formate entwickelt und gibt inspirierende Aktionsideen über die Website, Projektmailings, Tutorials und Broschüren an die Betreuenden weiter. Die Stiftung Lesen unterstützt die Leseclubs und media.labs mit Grund- und Nachausstattungen von Büchern, Zeitschriftenabonnements, digitalen Medien, Lernspielen und Bastelmaterialien sowie bei Bedarf auch mit Mobiliar. Zudem können die ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer eine Aufwandsentschädigung für ihr Engagement erhalten. Für die Jugendlichen in media.labs bietet die Stiftung Lesen zudem Workshops für alle Medieninteressen an.

Zielgruppe

Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 18 Jahren mit erschwertem Zugang zu kulturellen Bildungsangeboten.

Formate

Leseclubs

Regelmäßiges wöchentliches Angebot. Die Leseclubs schaffen eine freizeitorientierte Atmosphäre ohne Leistungsdruck, in denen Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren regelmäßig zusammentreffen und gemeinsam lesen, spielen und kreative Ideen mit Medien entwickeln. Geleitet werden die Leseclubs von ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer. Dauer: fortlaufend.

media.labs

Regelmäßiges wöchentliches Angebot. In den media.labs können Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren ihre Kompetenzen im Umgang mit digitalen und nicht-digitalen Medien und ihre Lesefähigkeit verbessern. Zusammen mit ihren Betreuerinnen oder Betreuern können sie eigene kreative Projekte mit verschiedenen Medien durchführen. Dauer: fortlaufend.

Kontakt

Stiftung Lesen
Römerwall 40
55131 Mainz
Telefonnr.: 06131 28890-58
Fax: 06131 288908858
www.leseclubs.de
leseclubs@stiftunglesen.de

www.leseclubs.de

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT