Servicestellen

In vielen Bundesländern werden Servicestellen eingerichtet, die über die Möglichkeiten der Förderung und Teilhabe in „Kultur macht stark“ informieren. Ihre Aufgabe ist die übergreifende Beratung zu Förderkonzepten sowie zu Fragen der Bündnisbildung, der Antragstellung und der Vernetzung. Sie unterstützen bei der Identifizierung geeigneter Bündnispartner und vermitteln Kontakte zu kommunalen Ansprechpartnern oder Förderern und Initiativen des Programms.
Neben der kontinuierlichen Beratung führen die Servicestellen regionale Informations- und Vernetzungsveranstaltungen durch und fördern den Wissenstransfer innerhalb des Programms und darüber hinaus.


Beratungsstelle „Kultur macht stark“ Baden-Württemberg
Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Baden-Württemberg e.V.

Rosenbergstraße 50, 70176 Stuttgart
Telefon: 0711 / 958028-25
E-Mail: kultur-macht-stark@lkjbw.de
www.lkjbw.de
Ansprechpartnerin: Louisa Egbaiyelo, egbaiyelo@lkjbw.de


InfoPoint Kulturelle Bildung
Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Berlin e.V.

Obentrautstraße 57, 10963 Berlin
Telefon 030 / 29 66 87 66
E-Mail: infopoint@lkj-berlin.de
www.lkj-berlin.de/infopoint/
Ansprechpartnerin: Johanna Meyer-Gohde


Servicestelle „Kultur macht stark“
Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg

Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gemeinnützige GmbH
Schloßstraße 12, 15567 Potsdam
Telefon: 0331 / 58 250 120 und 0176 / 72 613 957
E-Mail: e.arbter@gesellschaft-kultur-geschichte.de
http://plattformkulturellebildung.de/kultur_macht_stark
Ansprechpartnerin: Elena Arbter, e.arbter@gesellschaft-kultur-geschichte.de


Servicestelle „Kultur macht stark“
Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendkultur e.V. 

Ehrenbergstraße 51, 22767 Hamburg
Telefon: 040 / 524 78 97 12
E-Mail: kintz@kinderundjugendkultur.info  
www.kinderundjugendkultur.info/themen_kulturmachtstark/service
Ansprechpartnerin: Nana Kintz, kintz@kinderundjugendkultur.info


Fachstelle Kulturelle Bildung Mecklenburg-Vorpommern
Landesverband für populäre Musik & Kreativwirtschaft M-V e.V.

Friedrichstraße 23, 18057 Rostock
Telefon: 0381 / 490 77 34
E-Mail: fachstelle-kulturelle-bildung@popkw.de
www.kulturelle-bildung-mv.de
Ansprechpartner: Christoph Martin Schmidt, fachstelle-kulturelle-bildung@popkw.de


Servicestelle „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“
Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Niedersachsen e.V.

Leisewitzstraße 37b, 30175 Hannover
Telefon: 0511 / 600 605-65 oder -750
E-Mail: Kultur-macht-stark@lkjnds.de
http://kultur-macht-stark.lkjnds.de
Ansprechpartnerin: Annika Winkler, a.winkler@lkjnds.de


Servicestelle Kulturelle Bildung
Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur und Kulturpädagogik Rheinland-Pfalz e.V.

Tuchfabrik Trier, Wechselstraße 4-6, 54290 Trier
Telefon: 0651 / 718-2414
E-Mail: post@kunstfaehre.de
www.kulturbuero-rlp.de
Ansprechpartnerin: Judith Kriebel


Servicestelle Sachsen-Anhalt
Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V.

Brandenburger Str. 9, 39104 Magdeburg
Telefon 0391 / 24451-72 oder -60
E-Mail: info@kulturmachtstark-lsa.de
www.kulturmachtstark-lsa.de
https://www.facebook.com/kulturmachtstark.lsa
Ansprechpartnerin: Steffi Bühnemann, steffi.buehnemann@jugend-lsa.de


Servicestelle „Kultur macht stark“
Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung Schleswig-Holstein e.V.

Raiffeisenstr. 4, 24768 Rendsburg
Telefon: 04331 / 492 700-13
E-Mail: info@kulturmachtstark-sh.de
www.kulturmachtstark-sh.de
www.facebook.com/kmslkj
Ansprechpartnerin: Kristin König, koenig@lkj-sh.de


Beratungsstelle für Fördermittel und Fördermittelanträge Thüringen
Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Thüringen e.V.

Anger 10, 99084 Erfurt
Telefon 0361 / 663822-22
E-Mail: servicestelle@lkj-thueringen.de
www.lkj-thueringen.de
Ansprechpartner: Björn Schorr, b.schorr@lkj-thueringen.de


Im Laufe des Jahres 2018 kommen Servicestellen in weiteren Bundesländern hinzu.

Daneben informieren  die einzelnen Programmpartner in „Kultur macht stark“  umfassend über ihre eigenen Förderkonzepte und Möglichkeiten der Teilhabe.

Erste Informationen erhalten Interessierte darüber hinaus bei der Info-Hotline des BMBF:  0800 2623-005