Logo: Bundesministerium für Bildung und Forschung Logo: Bündnisse für Bildung

Newsletter Dezember 2020

10.12.2020

Newsletter 4/2020

Liebe Leserinnen und Leser,

die Weihnachtszeit steht vor der Tür. Auch wenn sie in diesem Jahr vielleicht etwas anders ausfallen wird, freuen sich viele von uns auf eine besinnliche Zeit, auf Zusammensein mit den Liebsten, Plätzchen, Weihnachtslieder und -gedichte. Wir lesen unseren Kindern Weihnachtsmärchen vor und kuscheln uns dabei in die Lieblingsdecke auf dem Sofa. Diese gemeinsame Zeit, die Aufmerksamkeit und liebevolle Zuwendung, die wir unseren Kindern dabei schenken – das alles ist für ihre Entwicklung unglaublich wichtig.

Der Kinder- und Jugendarzt Dr. Ulrich Fegeler berichtet im Interview, welche Auswirkungen gemeinsame Erlebnisse und Zuwendung auf die Sprachentwicklung von Kindern haben. Er erläutert auch, was passieren kann, wenn diese Zuwendung fehlt oder nur in geringem Maße zuteilwird. Um hier früh Unterstützung zu bieten, gibt es bei „Kultur macht stark“ schon Angebote für Kinder ab drei Jahren, oft in Zusammenarbeit mit Kitas und Grundschulen.

Ein solches Projekt, in dem die Sprachentwicklung auf besonders kreative Art gefördert wird, gibt es an der Zirkusschule „Die Rotznasen“ in Hamburg. In Zusammenarbeit mit einer Logopädin und Zirkuspädagog*innen beschäftigen sich die Kinder gleichermaßen mit Sprechübungen wie mit artistischen Disziplinen, z.B. Einradfahren. Artistik kombiniert mit Sprache und Musik bietet sowohl kleine Mutproben als auch Spaß und Lernen in der Manege.

Wie kulturelle Jugendarbeit mit Kindern und Jugendlichen aussehen kann, die nicht die deutsche Sprache sprechen, berichtet die Sprachmittlerin Bahhareh Karimi. Die gebürtige Berlinerin mit iranischen Wurzeln arbeitet am Berliner „Theater Morgenstern“ seit Jahren mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen. Sie unterstützt dabei sowohl in der Probenarbeit, übersetzt aber auch mal kleine Liebesbriefe oder übernimmt selbst eine Rolle im Theaterstück, um die Verbindung zu den Teilnehmenden zu erleichtern.

„Kultur macht stark“ lebt von der Zusammenarbeit der Bündnis- und Programmpartner. Auch Impulse aus der Wissenschaft bieten neue Erkenntnisse und Potenziale. Um den Austausch von politischen Akteurinnen und Akteuren mit Praxis und Wissenschaft zu garantieren, gibt es beim Bundesministerium für Bildung und Forschung das Format der „Werkstattgespräche“. In diesem Newsletter berichten wir über das erste „Werkstattgespräch“ in dieser Reihe, bei dem sich Bundesbildungsministerin Anja Karliczek online mit unterschiedlichen Beteiligten aus dem Programm „Kultur macht stark“ über Kreativität und digitale Chancen austauschte.

Auch im neuen Jahr werden wir auf buendnisse-fuer-bildung.de und unserem Facebook-Kanal über die vielfältigen Angebote in den verschiedenen Kultursparten berichten. Gern können Sie uns dazu Hinweise auf gelungene Projekte an presse@buendnisse-fuer-bildung.de schicken.

Wir wünschen Ihnen erholsame Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr.

Ihr Redaktionsbüro „Kultur macht stark“

________________________________________

Mit dem Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ trägt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) zu mehr Bildungsgerechtigkeit in Deutschland bei. Bereits seit 2013 fördert das Programm außerschulische Angebote der kulturellen Bildung für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche. Von 2018 bis 2022 stellt das BMBF dafür 250 Millionen Euro zur Verfügung, mit denen 29 bundesweit tätige Programmpartner lokale Bündnisse bei der Umsetzung von Projekten unterstützen. „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ ist damit das größte Programm zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen durch kulturelle Bildung in Deutschland.

buendnisse-fuer-bildung.de
facebook.com/kulturmachtstark.bmbf 

Redaktionsbüro „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“
Torstraße 49
D-10119 Berlin
Telefon: (030) 30 88 11-18  Fax: (030) 30 88 11-11
E-Mail: presse@buendnisse-fuer-bildung.de

Unsere Themen

Dr. med. Ulrich Fegeler, Kinder- und Jugendarzt in Berlin-Spandau

„Das Bilderbuch ist das wichtigste frühkindliche Lehrbuch“

Dr. med. Ulrich Fegeler, Kinder- und Jugendarzt in Berlin-Spandau, über den Zusammenhang von Bildung und Status und was Angebote der kulturellen Bildung gerade für Kinder mit erschwertem Zugang zu Bildung bewirken können.

Erfahren Sie mehr
Waghalsige Nachwuchs-Artisten am Vertikaltuch.

Fröhlicher Sprach-Musik-Zirkus-Mix

Spot an für die „Sprachakrobaten“: Der Hamburger Verein Circusschule Rotznasen kombiniert Bewegung, Sprache und Musik. So bieten sich in der Manege neben kleinen Mutproben auch neue kommunikative Chancen.

Erfahren Sie mehr
Generalprobe unter Corona-Bedingungen für „Kiez auf dem Teppich“: Sprachmittlerin Bahhareh Karimi umringt vom Kinderensemble, ein Kissen mit dem Wort „Frieden“ auf Hindi auf dem Schoß.

„Ich vermittle Sprache, Kommunikation und Kultur“

Bahhareh Karimi, als Tochter iranischer Eltern in Berlin geboren, ist Textildesignerin und Sprachmittlerin für theaterpädagogische Projekte im „Theater Morgenstern“. Seit 2015 hat sie viele geflüchtete Kinder und Jugendliche begleitet.

Erfahren Sie mehr
2019 besuchte Anja Karliczek vor Ort das „Künste öffnen Welten“-Projekt „Tell your story“.

Anja Karliczek im Gespräch mit Akteuren von „Kultur macht stark“

Am 4. November traf sich die Bundesbildungsministerin in einem digitalen Werkstattgespräch mit ganz unterschiedlichen Beteiligten aus dem Programm „Kultur macht stark“ und diskutierte mit ihnen über Kreativität und digitale Chancen. 

Erfahren Sie mehr

Abmelden oder Ändern

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte auf → diesen Link und tragen sich aus. Wenn Sie Ihre persönlichen Einstellungen zu diesem Newsletter-Abonnement ändern möchten, dann klicken Sie bitte auf → diesen Link.

Herausgeber

Bundesministerium für Bildung und Forschung
Referat Kulturelle Bildung; Demokratiebildung

Kapelle-Ufer 1
D-10117 Berlin

Telefon: +49 (0)30 18 57-0
Fax: +49 (0)30 18 57-5270
E-Mail: ✉ information@bmbf.bund.de
Web: → https://www.bmbf.de

Redaktion

→ http://www.pt-dlr.de
→ http://www.kompaktmedien.de
→ https://www.familie-redlich.de