Logo: Bundesministerium für Bildung und Forschung Logo: Bündnisse für Bildung

Newsletter Dezember 2018

05.12.2018

Newsletter 4/2018

Liebe Leserinnen und Leser,

mit 3.500 bewilligten Förderprojekten bundesweit ist „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ 2018 erfolgreich in die zweite Förderphase gestartet. Ein großer Dank gilt an dieser Stelle den vielen Akteuren, die an der Planung, Vorbereitung und Umsetzung der Projekte beteiligt waren. Zu ihnen gehören auch unbedingt die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. Sie übernehmen Fahrdienste, bereiten Mahlzeiten zu, haben ein offenes Ohr für die Teilnehmenden und vieles mehr. Anlässlich des heutigen Internationalen Tags des Ehrenamts soll diese wichtige Unterstützung mit diesem Newsletter besonders gewürdigt werden. Dazu stellen wir eine Auswahl inspirierender Beispiele ehrenamtlichen Engagements vor.

Im Beitrag „Ein Geben und Nehmen“ berichten Ehrenamtliche, warum ihr Einsatz in einem Ferienprojekt auch für sie eine Bereicherung ist. Mit der Literaturpädagogin und Fortbildungsreferentin Heike Kielsmeier haben wir über das Weiterbildungsangebot der Stiftung Lesen gesprochen, das der Inspiration und Motivation der ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer der Leseclubs dient. Und im Beitrag „Engagement auf Augenhöhe“ erzählen zwei junge Geflüchtete von ihrer Erfahrung als Betreuer bei einer Theaterreise.

Zum Jahresende schauen wir auch nach vorn: Viele Projekte gehen 2019 weiter, andere stehen schon in den Startlöchern. Und natürlich haben interessierte lokale Akteure auch im neuen Jahr die Möglichkeit, sich bei einem der 24 Förderer mit Projektideen zu bewerben oder in einer der sechs Initiativen aktiv zu werden. Die Programmpartner und Servicestellen in der Nähe stehen gern beratend zur Seite.

Das Redaktionsbüro wird weiterhin auf www.buendnisse-fuer-bildung.de und dem Facebook-Kanal „Kultur macht stark“ über die Vielfalt der kulturellen Bildungsangebote berichten. Schicken Sie daher gern Material zu gelungenen Projekten an presse@buendnisse-fuer-bildung.de.

Wir wünschen Ihnen erholsame Feiertage und einen guten Jahreswechsel.

Ihr Redaktionsbüro „Kultur macht stark“

________________________________________

Mit dem Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ trägt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) zu mehr Bildungsgerechtigkeit in Deutschland bei. Bereits seit 2013 fördert das Programm außerschulische Angebote der kulturellen Bildung für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche. Von 2018 bis 2022 stellt das BMBF dafür 250 Millionen Euro zur Verfügung, mit denen 30 bundesweit tätige Programmpartner lokale Bündnisse bei der Umsetzung von Projekten unterstützen. „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ ist damit das größte Programm zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen durch kulturelle Bildung in Deutschland.

www.buendnisse-fuer-bildung.de 
www.facebook.com/kulturmachtstark.bmbf 

Redaktionsbüro „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“
Pappelallee 78/79
D-10437 Berlin
Telefon: (030) 30 88 11-59  Fax: (030) 30 88 11-11
E-Mail: presse@buendnisse-fuer-bildung.de

Unsere Themen

Projekt „Was ist denn heut bei FUNDUS los?“

Ein Geben und Nehmen

Im Potsdamer Ferienprojekt „Was ist denn heut bei FUNDUS los?“ wurden 16 Kinder zu Geschichtenentdeckern. Ein unvergessliches Erlebnis für alle Beteiligten – auch für die Ehrenamtlichen, die das Projekt tatkräftig unterstützten.

Erfahren Sie mehr
Weiterbildungen der Stiftung Lesen für Ehrenamtliche

Inspiration und Motivation für Ehrenamtliche

Die Stiftung Lesen bietet für Ehrenamtliche, die sich in den Leseclubs der Initiative engagieren, Weiterbildungen an. Literaturpädagogin und langjährige Referentin Heike Kielsmeier berichtet über den konstruktiven Austausch in den Veranstaltungen.

Erfahren Sie mehr
Projekt „TanzTheaterTraum“

Engagement auf Augenhöhe

Zum Auftakt des Projekts „TanzTheaterTraum“ fuhr eine Gruppe Jugendlicher für sechs Tage in den Harz. Als ehrenamtliche Betreuer waren Ahmad Adi (24) und Mohammed Haj Rabea (21) dabei. Beide haben bereits selbst an Theaterprojekten teilgenommen.

Erfahren Sie mehr

Abmelden oder Ändern

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte auf → diesen Link und tragen sich aus. Wenn Sie Ihre persönlichen Einstellungen zu diesem Newsletter-Abonnement ändern möchten, dann klicken Sie bitte auf → diesen Link.

Herausgeber

Bundesministerium für Bildung und Forschung
Referat Kulturelle Bildung; Demokratiebildung

Kapelle-Ufer 1
D-10117 Berlin

Telefon: +49 (0)30 18 57-0
Fax: +49 (0)30 18 57-5270
E-Mail: ✉ information@bmbf.bund.de
Web: → https://www.bmbf.de

Redaktion

→ http://www.pt-dlr.de
→ http://www.kompaktmedien.de
→ https://www.familie-redlich.de