Förderer und Initiativen

Bei der Umsetzung des Programms arbeitet das BMBF mit bundesweit aktiven Partnern zusammen. Das sind Förderer, die Projekte lokaler Akteure auf Antrag fördern, und Initiativen, die Bildungsprojekte gemeinsam mit lokalen Partnern selbst durchführen.

ASSITEJ

„Wege ins Theater“

Unter dem Titel „Wege ins Theater“ initiiert die ASSITEJ als Förderer bundesweit Bündnisse für Bildung, die bildungsbenachteiligten Kindern und Jugendlichen zwischen drei und 18 Jahren Zugänge zum Theater eröffnen und eine aktive Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Themen ermöglichen.

In drei unterschiedlichen Formaten setzen sich die Kinder und Jugendlichen unter Anleitung von Theatervermittlerinnen und -vermittlern mit der Kunstform Theater auseinander. Im Format „Theater-Entdecker*innen“ lernen die Teilnehmenden das Theater als Zuschauer kennen und probieren es praktisch aus. In „Theater-Spieler*innen“ entwickeln sie eine eigene Theaterproduktion und zeigen das Erarbeitete.  Das Format „Theater-Macher*innen“ gibt ihnen die Möglichkeit, Theater auch hinter den Kulissen mitzugestalten und als Vermittler zu wirken – beispielsweise als Kinderjury, Jugendtheaterbeirat oder Theaterscouts.

Die Bündnisse setzen sich zusammen aus einem Partner mit Theater-Kompetenz (z. B. ein Theater oder eine theaterpädagogische Einrichtung), einer sozialräumlichen Einrichtung mit Zielgruppenzugang und einem dritten Partner, der weitere Kompetenzen, Engagement oder Infrastruktur einbringen kann.

Hier geht es zur Antragstellung

zurück zur Übersicht