Förderer und Initiativen

Bei der Umsetzung des Programms arbeitet das BMBF mit bundesweit aktiven Partnern zusammen. Das sind Förderer, die Projekte lokaler Akteure auf Antrag fördern, und Initiativen, die Bildungsprojekte gemeinsam mit lokalen Partnern selbst durchführen.

Deutscher Bibliotheksverband e. V.

Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien

„Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien“ – so heißt das Programm, mit dem der Deutsche Bibliotheksverband lokale Bündnisse für Bildung fördert. Die Angebote richten sich an bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche im Alter von drei bis 18 Jahren. Sie werden über ihr Interesse an der Nutzung digitaler Medien angesprochen und so an das Lesen herangeführt.

 

In Workshops, Kursen und ganztägigen Ferienkursen lernen Kinder und Jugendliche Geschichten kennen und werden dazu angeregt, sich mit digitalen Medien kreativ auszudrücken. Dabei werden Schlüsselqualifikationen wie Sprach-, Lese- und Medienkompetenz gefördert und die kreative Ausdrucksfähigkeit von Kindern und Jugendlichen im digitalen Zeitalter angeregt. Hierfür können unterschiedliche analoge und digitale Medien – Buch, Comic, E-Book, Internet, Social Media, Computerspiele, Hörspiele, Video, (Trick-) Film, Foto etc. – verwendet oder kombiniert werden. Die Wahrnehmung der Kinder und Jugendlichen wird geschärft und sie reflektieren ihr Rezeptionsverhalten. Ziel ist außerdem, Kindern und Jugendlichen Bibliotheken mit ihren vielfältigen Bildungs- und Freizeitangeboten vorzustellen.

Die lokalen Bündnisse setzen sich zumeist zusammen aus Bibliotheken, Einrichtungen aus den Bereichen Bildung, Kunst, Kultur oder Medien sowie Partnern aus der Jugendarbeit oder dem sozialen Bereich

Hier geht es zur Antragstellung

zurück zur Übersicht