Deutscher Bibliotheksverband e. V. (dbv)

Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien

Unter dem „Total Digital!“ fördert der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) bundesweit Bündnisse für Bildung, die Projekte zur Leseförderung umsetzen. In den Projekten sollen Kinder und Jugendliche Geschichten kennenlernen und dazu angeregt werden, sich mit Hilfe digitaler Medien auszudrücken. Dabei sollen die Teilnehmenden selbst kreativ arbeiten und die Vorhaben aktiv mitgestalten und umsetzen.

Was wird gefördert?

Gefördert werden Projekte, in denen Kinder und Jugendliche Geschichten kennenlernen und dazu angeregt werden, sich mit Hilfe digitaler Medien kreativ auszudrücken. Je nach inhaltlichem Konzept können unterschiedliche analoge und digitale Medien – Buch, Bilderbuch-App, Comic, E-Book, Internet, Social Media, Computerspiele, Hörspiele, Video, (Trick-)Film, Foto etc. – verwendet oder kombiniert werden. 

Zielgruppe

Kinder und Jugendliche im Alter von drei bis 18 Jahren mit erschwertem Zugang zur kulturellen Bildung.

Formate

3-Termine-Veranstaltungsreihe

Niedrigschwelliges Schnupperangebot zur Einführung in das Projekt mit Hilfe digitaler Medien Texte oder Geschichten kreativ umzusetzen. Das Format bietet sich insbesondere für die Zielgruppe „Kinder unter sechs Jahren“ und die Zusammenarbeit mit Kitas an, kann aber auch für Kurzworkshops mit älteren Kindern genutzt werden. Dauer: 3 Termine à 3 Stunden.

Projektwoche

Wochenprojekt, in dem Kinder und Jugendliche einen gelesenen Text mit Hilfe digitaler Medien kreativ umsetzen. Entstehen können bspw. Fotostories, Trickfilme oder E-Books. Das Format eignet sich auch Ferienangebot für Kinder und Jugendliche über 6 Jahre. Dauer: 5 Tage à 6 Stunden und bei Bedarf 2 Termine à 2 Stunden für Informations- u. Abschlussveranstaltung.

Kurs über 3 Monate, regelmäßige Treffen

Das Format eignet sich für Bündnisse, die über einen längeren Zeitraum mit Kindern und Jugendlichen Texte lesen und mit Hilfe digitaler Medien umsetzen wollen. Neben den wöchentlichen Treffen können bis zu zwei Intensivtage eingeplant werden, die z. B. als Kick-Off-Treffen und für die Abschlussveranstaltung genutzt werden. Dauer: 12 Tage à 2 Stunden, 3 Blocktermine à 6 Stunden, 2 Termine je 2 Stunden.

Kontakt

Deutscher Bibliotheksverband e. V.
Fritschestraße 27-28
10585 Berlin
Telefonnr.: 030 / 644 98 99 13
www.bibliotheksverband.de
www.lesen-und-digitale-medien.de
wuehr@bibliotheksverband.de

www.bibliotheksverband.de
www.lesen-und-digitale-medien.de

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT