Bundesverband Popularmusik e.V.

POP TO GO - unterwegs im Leben

Unter dem Titel „POP TO Go – unterwegs im Leben“ initiiert der Bundesverband Popularmusik als Förderer bundesweit Bündnisse für Bildung, die Musikprojekte umsetzen. In den Projekten beschäftigen sich Kinder und Jugendliche mit der Vielfältigkeit der Popularmusik, entwickeln und präsentieren eigene Musikstücke. Die Projekte können Bereiche der Popmusik in allen Genres umfassen, bspw. Musizieren mit Stimme und Instrumenten, Songwriting, Veranstaltungsorganisation, Licht-, Ton- und Bühnentechnik, DJing, Kostümherstellung und Kulissenbau.

Was wird gefördert?

Der Bundesverband Popularmusik fördert außerunterrichtliche Projekte unterschiedlicher Dauer der Popularmusik für Kinder und Jugendliche. Für die Umsetzung der Projekte hat der Bundesverband Popularmusik verschiedene Formate entwickelt, für die ein finanzieller Rahmen vorgegeben wird.

Zielgruppe

Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 18 Jahren mit wenig Zugang zur kulturellen Bildung

Formate

OPEN-UP

Ein Schnupperkurs, durch den ein Projekteinstieg geschaffen werden soll. Durch erste thematische Begegnungen wie Mitmachkonzerte und themenspezifische, kleine Workshops soll das Interesse der Kinder und Jugendlichen geweckt werden.

Dauer: ca. 4 Stunden

CREATIVE

In dem Projekt sollen Interessen, Neigungen und Fähigkeiten kreativ ausgelotet werden. Die Angebote sollen zusammenhängend konzipiert sein.
Dauer: ca. 24 Stunden

WORK OUT Camp/Line

Ein Format für Übungs- und Trainingsphasen, die als mehrtätiges Camp oder als WORK OUT Line als regelmäßiger Kurs angeboten werden.
Dauer WORK OUT Camp: 48 Stunden und Übernachtung.

Dauer WORK OUT Line: 40 Stunden als regelmäßiges Angebot.

ON STAGE

Kinder und Jugendliche erarbeiten und präsentieren eine Tanz-, Theater- und Musikshow.

Dauer: ca. 16 Stunden sowie Vor- und Nachbereitungszeit und Aufführung.

TOGETHER

Ein Mentoring-Projekt, in dem die Begleitung während des individuellen Werdegangs von Einzelpersonen oder Gruppen durch Profis oder Peers als Mentor*innen über einen längeren Zeitraum vorgesehen ist.
Dauer: 30 Stunden.

Kontakt

Bundesverband Popularmusik e. V.
Friedrichstraße 23
18057 Rostock
Telefonnr.: 0381 / 403 19 44
www.poptogo.de
music@poptogo.de

www.poptogo.de

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT