ASSITEJ e. V. Bundesrepublik Deutschland

Wege ins Theater

Unter dem Titel „Wege ins Theater“ initiiert die ASSITEJ als Förderer bundesweit Bündnisse für Bildung, die Kindern und Jugendlichen Zugänge zum Theater eröffnen und durch Theaterbesuche oder das Entwickeln eigener Theaterstücke eine aktive Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Themen ermöglichen. Angeleitet werden die Gruppen von Theatervermittlerinnen und Theatervermittlern.

Was wird gefördert?

Die ASSITEJ e.V. fördert außerschulische Theaterprojekte, wie Theaterbesuche oder die Entwicklung und Präsentation eigener Theaterstücke. Außerdem kann das Theater hinter den Kulissen mitgestaltet werden – beispielsweise als Kinderjury, Jugendtheaterbeirat oder Theaterscouts. Für die Umsetzung der Projekte hat die ASSITEJ verschiedene Formate entwickelt, für die ein finanzieller Rahmen vorgegeben wird.

Zielgruppe

Kinder und Jugendliche im Alter von drei bis 18 Jahren mit erschwertem Zugang zur kulturellen Bildung.

Formate

Theater-Entdecker*innen

Kinder und Jugendliche sammeln erste Theatererfahrungen, indem sie Theater sehen,

kennenlernen und ausprobieren. Dauer: 18 bis 30 Stunden.

Theater-Spieler*innen

Kinder und Jugendliche besuchen mindestens zwei Theateraufführungen und erarbeiten ein eigenes Theaterprojekt, das am Ende öffentlich präsentiert wird. Dauer: 30 bis 100 Stunden.

Theater-Macher*innen

Die Teilnehmenden mischen sich ins Theater ein und treffen Entscheidungen als Jugend-Jury und Kinder-Kuratorinnen und -Kuratoren über Prozesse innerhalb des Theaterbetriebes. Als Kindertheaterbeirat oder Kinder-Kultur-Veranstalterinnen und -Veranstalter beraten und organisieren sie Theateraktivitäten im Sozialraum.

Dauer: 100-180 Stunden.

TheaterReise

Das Projektformat TheaterReise ermöglicht den Teilnehmenden, in einer drei- bis sechstätigen Ferienzeit oder an einem Wochenende intensiv zusammenzuarbeiten, sich besser kennenzulernen und ein Theaterprojekt gemeinsam weiterzuentwickeln.

Kontakt

ASSITEJ e. V. Bundesrepublik Deutschland
Schützenstraße 12
60311 Frankfurt
Telefonnr.: 069 3487 3384
www.wegeinstheater.de
a.eitzeroth@kjtz.de

www.wegeinstheater.de

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT