Antrag stellen

Lokale Bündnisse, die „Kultur macht stark“-Projekte umsetzen möchten, können bei einem der 24 Förderer einen Antrag stellen. Informieren Sie sich hier. 

Teilnehmde des Projekts "Bridge the gap"

GfHF

In „Kultur macht stark“ gibt es 24 Förderer, die Projekte in allen Bereichen der kulturellen Bildung fördern – von Tanz und Theater über digitale Spielekultur und Film bis hin zu Museum und Zirkus. Um Fördermittel zu beantragen, wird zunächst ein Förderer gesucht, der zur eigenen Projektidee passt. Hier können Sie über eine Suche nach Thema oder Altersgruppe passende Fördermöglichkeiten finden.

Haben Sie ein geeignetes Angebot gefunden, können Sie bei dem entsprechenden Förderer einen Antrag stellen. Hierbei sind die von den Förderern formulierten Anforderungen an die lokalen Bündnisse zu beachten. Die Entscheidung, ob ein Bündnis für die Durchführung des geplanten Projektes Fördermittel erhält, trifft der jeweilige Förderer.

Hier geht es zur Antragstellung.

Einen Überblick über sämtliche Förderer sowie die Initiativen in „Kultur macht stark“ finden Sie hier.